Ledecká dominierte die Wahl von King White Footprint. Das zweite Mal dahinter

Die einundzwanzigjährige Ledecká verteidigte nach sieben Jahren den ersten Preis und folgte Strachova. Triumph gewann mit Gold und Silber von der Sierra Nevada World Cup und verteidigte den gesamten World Alpine Snowboard Preis. Darüber hinaus fügte sie Punktzahlen in den SP-Pisten und den Beginn der Ski-Weltmeisterschaft.

“Ich schätze es, mich zu verteidigen.Natürlich ist es nicht nur mein Werk, sondern auch an das gesamte Team, die Sponsoren und die Fans, sie so vielen Dank alle für die ich diese schöne Krone haben „, sagte Ledecká und begeisterte Leistungen des Cirk La putyka bei einem Gala-Abend. „Weil ich sie mehrere Jahre gehen, und es tat es nie.“

Ledecká hat einen Gewinn von 34 Punkten souverän mit einem Vorsprung von 22 Punkten vor besorgniserregend, dass in seiner letzten Saison, nie aus dem Top Ten SP fällt und wurde Fünfter auf Weltmeisterschaft.Cuts dritte Platz ging snowboardcrossařka Eva Samková und Junior-Weltmeister im Skispringen Viktor Polasek.

„Das ist eine sehr schwierige Entscheidung ist“, fuhr sie Ledecká, die Tochter des Sängers Janka Ledecký was ob Goldmedaillen wiegt mehr, Globen oder Punkte auf den Pisten. “Für mich sind all diese Leistungen sehr wertvoll.Ich denke, dass alles auf dem gleichen Niveau ist, und ich schätze es, „sagte der Athlet, der am Sonntag in Bormio über für Rennfahrer des internationalen Preises Matteo Baumgarten nahm in einem von sechs Skiern olympischen Disziplinen kombiniert Spitzensport und Studium.

< p> Aufgrund seines Alters sollte theoretisch die Anzahl der Siege in der Umfrage könnte sogar versiebenfacht Preisträgerin Catherine Neumann angreifen. “Mal sehen, wie lange ich regieren werde”, lächelte Ledecká. Die Krone hat zweimal dank Snowboarden gewonnen, aber einmal kann es auch als Slider erfolgreich sein. “Natürlich.Ich arbeite daran, aber ich weiß immer noch, dass die Tour auf den Skiern ziemlich lang ist, aber ich werde es versuchen. ”

Die Gewinner der Umfrage wissen es zu schätzen, möchten aber alle schätzen. “Umfragen sind etwas Besonderes, da sie von verschiedenen Sportarten gemeinsam geschätzt werden, und das ist nicht nur meine Branche. Leistung kann nicht vollständig verglichen werden. Und wir haben alle recht gute Ergebnisse. ”

Gleichzeitig wurde Ledecká der beste Snowboarder des Jahres, Polášek wurde zum Gala-Abend zum Junior des Jahres erklärt.Bei den meisten der Trainer bewertet Trainer snowboardcrossové Darstellung und Eva Samková Marek Jelinek.

Unter den akrobatischen Skifahrer skikrosařka Andrea Zemanová gewann, entschied Skiläufer valedictory Sorge unter Läufern Gewinner Riesen fünfziger und erfolgreiche laufařka Catherine Sad, die besten Nordischen Kombination gefeiert Tomáš Portyk, Pullover dominierten den Roman Koudelka und Gras Skifahrer Martin Bartak.

die Hall of Fame, sagte Olympiasiegerin Kateřina Neumannová in memoriam Jana Weisshäutel, einen ehemaligen Sportler, Trainer, Manager und eine wichtige Figur in der Geschichte des tschechischen Langlaufens. „Er half mir enorm am Anfang und hat mir geholfen, zu weltweit führenden Unternehmen zu bekommen“, erinnert sich Neumann.

Skiers Abschied zu legendären Sorge und Langlaufen Lukáš Bauer und die Skispringer Jan Maturitäts.