STARLIGA Tipps: Sparta und Dukla gewinnen zuhause, Rajnoch glaubt auch Jihlava

“Zum ersten Mal in Hradec Králové in Hradec (bisher erzielten Punkte in Asyl in Mlada Boleslav) gewonnen, aber Sparta ist nicht genug”, vermutet Rajnoch. Daher wird in seinem Bericht als vier seiner Spieler nominiert

Die Verteidigung glaubt -. Als Redakteur iDNES.cz – Vyacheslav Karavayev , die zugegebenermaßen ist die teuerste beky Wettbewerb (9,6 Mio. ) wird aber oft ausgezahlt. Wie die Unterstützung von offensiven und so weit zerbrach drei Tore und acht Hilfe, die die siebte beste Nummer der Liga ist.

Beide Gegner sind eindeutig vereinbart drei anderen Spartans. Der Bogdan Vatajelua Romani Comet, der der letzte in Karvina war, hat nicht gewählt, aber von allen Seiten Lob gehört.Weder die natürlich nicht die billigste Fußballer, wird der Erwerb Sie 9,5 Millionen kosten.

Und die anderen beiden? Sturmduo Josef Sural , David Lafata </​​b>. „Es ist ein Klassiker“, sagte Rajnoch, der wählte auch die Erstbestellung Kapitän. “Sie spielt in einer sehr guten Form. Und wenn er ein Tor erzielt, natürlich, als der Mittelfeldspieler mehr Punkte bringen „, erklärt Experte O2 TV Sport.

Für beide aber Sie bezahlen, kommt Sural mit einem Preis von 10,2 Millionen der teuerste Mittelfeldspieler, Lafata ist ein hunderttausend weniger wert.

Unter dem Haushalt muss Fußballer Dukla beißen. Im besten Fall September Jan Holenda (für die letzten beiden Spiele Balance 2 + 1), die auf 9,1 Millionen ausarbeitet.Jedenatřicetiletý Forvard Erfahrungen die beste Saison seiner Karriere und Redakteur Čihák vertraut ihm so viel zu punkten, dass er die Kapitänsbinde erzählt.

Von Dukla erreicht, selbst nachdem der Mittelfeldspieler Stepan Kores , Schützen eines von zwei in gezeichnet Wickets natürlich Slavia – seit Saisonbeginn nur viermal, und einen Wert von nur 7,9 Millionen hat.Verteidigung zu prüfen, dann die Notwendigkeit, James eingereicht oder Jan Simunek .

Rajnoch Juliska abgefragten Kugel Position zwischen den drei Stangen betrauten Filip Rada (9.100.000). „Dukla ist zu Hause stark, und ich habe das Gefühl, dass die Spieler Zlin nach Mittwoch Erfolg müde sein wird“, sagte der ehemalige Nationalspieler, der in der nächsten Runde stützt sie auch auf Jihlava.

„So viele Spieler es vielleicht zum ersten Mal geben „über den Verteidiger grübelte Auswahl Jiri Krejci , Mittelfeldspieler James Fulnek und der Angreifer Davis Ikauniekse . „Dass ich wirklich der Herbst gemocht“, sagte er den lettischen Fußballspieler zu adressieren, die im letzten Spiel zwei geflasht mA trifft das Netzwerk Zlin.

Jihlava zu Hause mit Pribram spielt, kann es auf jeden Fall den Abstieg verurteilt und Selbstrettung.

das höchste Überleben im Wettbewerb auch Bohemians kämpfen.Sie warten auf einen Heimkampf mit Karvina. “Bohemka muss gewinnen. Ich wollte mehr ihrer Spieler auswählen, aber leider haben sie ein sehr unlesbares Set. Ich berechnete die mit, die an Bord a Milan Havel ist so alte Bekannte „, sagte Rajnoch Wahl Linksverteidiger für Kängurus.

Wie Sie die vorletzte Runde der Liga man sehen kann? Gönnen Sie sich Ihre Elf in sozialen Netzwerken oder kommentieren Sie.