Der Titelsponsor der Ligen hat die Option nicht genutzt, das Management verhandelt mit anderen Partnern

Das Unternehmen, das seinen Kunden einen Web-Counter für Haftpflicht-, Unfall- oder Reiseversicherungen anbietet, hat einen Jahresvertrag mit dem Liga-Fußballverband und eine Option für das nächste Jahr abgeschlossen. Sie hat sich entschieden, es vorher nicht zu benutzen, wie wir bereits informiert haben.

Jetzt ist es offiziell.

“Wir schätzen die Schritte, die der Profifußball in diesem Jahr unternommen hat. Als einer der ersten in Europa in der Tschechischen Republik versuchen wir, ein Video zum Fußball einzuführen, die Jury hat in diesem Jahr sehr gut gearbeitet, die Kommunikation zwischen Fans und Klubs verbessert sich und es wird auch an dem attraktiveren Spielmodell der Liga gearbeitet. Die Liga war spannend und entschied den Titel für das letzte Spiel.In diesem Jahr ePojisteni.cz Liga wurde von uns sehr erfolgreich und wir freuen uns, dass wir dort waren, und unterstützen ihn finanziell „sagt Dusan Šenkypl, CEO ePojisteni.cz.

“ Die Gesellschaft hat ePojisteni.cz vor dem Beginn des letzten Jahres der tschechischen höchsten Wettbewerb, einen Vertrag mit STES als und der League Football Association für ein Jahr mit einer jährlichen Option.Die Firma STES als Inhaber der Marketing- und TV-Rechte der Profivereine, Informationen über Nicht-Anwendungsmöglichkeiten erhielten letzten Tag im Januar, in der Zeit, die für die Auslegung des Vertrages letzten möglich ist nach „, betonte die Führung Liga Football Association, dass Top-Wettkampfkontrollen.

„es war fünf Monate vor der Liga Jahr und alle drei Parteien vereinbart haben, diese Informationen an die Öffentlichkeit nach dem Ende der Saison zu kommunizieren. Es kam jetzt. „

Halten Sie die Liga Spekulation widerlegt, dass die Partner Zusammenarbeit wegen der Mai Verhaftung Football Association Vorsitzende Miroslav Pelt beendet.Die Polizei beschuldigte ihn, mit staatlichen Subventionen für den Sport von intriganten ist Pelt in Haft und am Freitag, dem Tag der Hauptversammlung der Football Association, wird seine Amtszeit Präsident beenden.

„Es ist so offensichtlich, dass Abreise Titular Partner zuerst Liga ist auf aktuelle Ereignisse in der Football Association der Tschechischen Republik nicht verwendet. EPojisteni.cz Unternehmen als Komplementärin Czech Top-Liga im nächsten Jahr wird sich fortsetzen. League Soccer Association und STES a.s. bei intensiv dem Moment, die Verhandlungen fortzusetzen, die bereits im Frühjahr Teil der Saison begannen, mit potenziellen Partnern „, sagte LFA.

Das Ziel, auch wurde jedoch ePojisteni.cz Wege zur Entwicklung des Jugendfußballs in Clubs beizutragen finden und wie man Fußballfans Vorteile bringt.Das Unternehmen beschäftigt sich seit mehreren Monaten mit diesen Fragen.

„Wir präsentierten die project’m ein Fan von Fußball, aber wir haben nicht eine geeignete Richtung unserer weiteren Zusammenarbeit finden. Deshalb haben wir beschlossen, unsere Investition in den Fußball zu beenden “, erklärt Sencipl.