Das Corps hat die Chance, Kanada wegen Demütigung zu rächen. Wir werden gewinnen, klingt aus Russland

Diese Bilder, die vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft in Prag zu Ende gingen, haben viele tschechische Fans im Blick. Die russischen Eishockeyspieler verließen das Eis, ohne auf die Hymne und Krönung der Sieger, der neuen Weltmeister, zu warten. Scham, Erniedrigung, Schande über den Trick.

Dann bekamen sie im Meisterschaftsfinale ein 1: 6-Trikot von der Repräsentation des Landes, mit dem sie jahrzehntelang zum Eishockey gezogen waren. Die Nummer eins der Welt, die seit 2010 völlig klar ist. Kanada war in den letzten Jahren ein unüberwindbares Hindernis und beendete seine Hoffnung auf Triumphe bei großen Turnieren fast vollständig.Und sie beobachten, wie die Goldmedaillenhürden – die Auszeichnungen, die sie in ihren Ambitionen haben und die Anzahl der Stars in der Besetzung jedes Jahr.

Jetzt haben sie eine Chance, es zu ändern. Räche dich selbst. Crush the stolper of Canada, das in den vergangenen Jahren noch kein großes Turnier bestritten hat. Im Halbfinale der Weltmeisterschaft findet am Samstag ab 15.15 Uhr wieder ein Duell der Supermacht statt. Und die Russen glauben, dass die kanadische Magie endlich brechen wird.

“Dieser Znarok-Trainer hat nie gewonnen? Na was? Wir haben sie auch nie gewonnen…Aber in der Serie Jahrhundert im Jahr 1972 ist uns gelungen „sagte der tägliche Sport ehemalige berühmte Torwart Vladislav Tretiak Express.

“ Ich bin fest davon überzeugt, dass wir gewinnen „, sagte er in dem gleichen Blatt ehemaliger Vertreter der UdSSR Alexander Koževnikova. „Kanadier links in die Viertelfinals mit Deutschland auf dem Eis eine Menge Energie, die zu unserem Vorteil sein könnte. Und gewinnen Sie den Kampf um Gold wird nach Schweden gehen „

Während Russland schlug Kanada in den letzten beiden Meisterschaften in Folge:. Im Jahr 2008 in Quebec und 2009 in Bern, und es gelang sich in den Viertelfinalen MS 2011. Aber dann kam die Liste Niederlagen, die für Russland vor kurzem schmerzlich wurden

Datum tatsächlich seit den Viertelfinalen Olympischen Spiele in Vancouver, wo zu Hause Sborno in den Viertelfinalen von 7 gespült. 3. Crosby et al.Ovechkins Rolle im Finale mit einem Fünf-Punkte-Unterschied. Die diesjährige Weltmeisterschaft hat Kanadas Halbfinalduell mit 5: 3 gewonnen. Und wenn nicht für einen geraden Kampf feierten er Doppel-Gold auf russischen Boden: die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi und die letzten Weltmeisterschaften in Moskau

Für Russland kann keine immer größerer Wunsch Gegner, der demütig sein.. In diesem Jahr hat sie keinen Ovechkin, einen Zeugen der meisten großen Duelle mit einer Supermacht aus Übersee. Das aber hat ein geschlossenes Team, verjüngte, schnelles und Qualität in allen Positionen, einschließlich der Verteidigung von Washington Verstärkungen Dmitry Orlov

Kanada aber trotz etwas unerwartet enges Ergebnisses Viertelfinale mit Deutschland. (2: 1) gehört nach wie vor zu Favoriten für die Verteidigung von zwei Titeln in einer Reihe von Jahren 2015 und 2016.Obwohl es hat Crosby nicht wie in den letzten beiden Fällen, die Russland besiegt, aber es ist ein Team mit Sternen verpackt, die in der NHL spielen „erste Geige“ Claude Giroux, Nathan MacKinnon, Ryan O’Reilly, Matt Duchene, Mark Scheifele, Jeff Skinner…

„Wir können nicht zufrieden sein. Wir wollen mehr „, sagte der kanadische Medien Stürmer Scheifele nach Viertelfinalspiel Duell. Psychologischer Vorteil wird auf die jüngste Vergangenheit auf Seiten seines Teams gegeben werden.

„Aber wir haben nichts dagegen, die wir spielen“, sagte er in der Zeitung Sovietsky Sport Rezepte Kopf Zweifel nach vorherigen Ausfällen zu verbannen. Der russische Stürmer Vladislav Namestnikov. „Lassen Sie uns das Halbfinale als letzte Schlacht gehen wir für sich selbst kämpfen. Sowie gegen die Tschechische Republik.Ob er ein Gegner von Kanada, Deutschland oder Italien ist, spielt keine Rolle…”