Category Archives: Moto

In Norma in Form. Geht Janík wieder zu den Tschechen nach Ecce Homo?

Klares Wetter wird am Sonntag sein. Nutrend Racing Team eine komplette Renntechnik in der Spitze der Gruppe Sportprototypen und Serien BMW M3 Silhouetten voll arbeitet an der Vorbereitung. A Janík et al. meldet gute Form: die letzt der italienischen Verzegnis im dritten Rennen der Saison Bronze Sternberg stabil nahm

In einem Zeichen tropische Wärme freigesetzt wird, um weitere Punkte in der FIA International Cup Paar Jiri Svoboda und Vaclav Janik zu kämpfen.. Seine Geschicklichkeit und Schnelligkeit des norwegischen wiegen mit italienischen Piloten und anderen Teilnehmern des Cup auf Voralpen, wo er führt einen Zick-Zack-Weg nach oben Sella Chiazutan auf einer Höhe von 1000 Metern über dem Meeresspiegel.

Die Oberseite des Ziel dividiert durch 5.600 Meter Gleis , die mit allen möglichen Kurven und Rennstrecken dekoriert ist.Eine sehr schwierige Strecke ist eine große Herausforderung für die Fahrer, Verzegnis verzeiht keinen Fehler. Viele Wettkämpfer haben ihre Spuren hinter den Strecken hinterlassen, nachdem der Renntag bis zum späten Nachmittag gedauert hat. “Verzegnis ist eine sehr schwierige Strecke, bei der jeder Reitfehler ein minimaler Verlust ist. Die Strecke ist sehr bergauf, die Baracken schließen sich, ebenso wie die Bordsteine, die die Strecke säumen “, sagte Svoboda. “Es ist eine große Schule, um in Italien anzutreten. Es ist wahrscheinlich das höchste Niveau in Bezug auf den Wettbewerb. Ein Rezept auf den italienischen Hügeln zu finden, ist nicht einfach “, fügte Janík hinzu.

Das Renndepot wurde auf den letzten Platz geladen und die Startliste hatte 230 Starter.Der lange Lauf des ersten Rennens scheint sogar die Zeitmesser beeindruckt zu haben, denn sie bewegten sich während ihrer Arbeit, Václav Janíks Zeit mit einer Differenz von fünf Sekunden zu messen. Er gab es bis zur Zeit des Board.

“Ich bin sehr verärgert über Zeitnehmer. Laut unserer Aufzeichnung war ich fünf Sekunden schneller als die offiziellen Ergebnisse. Wir werden versuchen, es mit den Organisatoren zu lösen, aber wir werden wahrscheinlich auch nichts dagegen tun, wenn wir offiziell beim FIA-Beobachter protestieren.Aufgrund dieses Fehlers verloren wir an der Spitze des Rennens und ich war sehr von der zweiten Fahrt betroffen “, sagte Janka. die schnellste Zeit des Wochenendes 2: 39,47 und sichern den letzten dritten Platz in der E2-SC-Wertung.

“Dieses Rennen war nicht ganz einfach. Wir wollten um eine bessere Platzierung kämpfen, aber wir wurden durch die Technik in die Irre geführt. Dann sind wir im ersten Lauf in Form von zufälligen Zeiten wieder mit Windmühlen angetreten. Verzegnis ‘zweite Ausfahrt näherte sich unseren Möglichkeiten, und ich bin froh zu bestätigen, dass der Zeitnehmer den ersten Lauf verpasst hat.Der dritte Platz in den Prototypen ist daher ein perfektes Ergebnis, das uns bei der Entscheidung geholfen hat, dass das Wochenende sinnvoll war “, sagte Janík. “Ich denke, das Rennen von Verzegnis war wirklich gut für den kommenden Ecce Homo, bei dem wir in voller Stärke sein und den letztjährigen Erfolg weiter ausbauen wollen. Ein komplettes Team wird auf der heimischen Strecke eingeführt werden, so dass wir unseren Fans und Partnern eine Menge bieten können. ”

Freedom, das siebte E2-SC in Italien, fügte hinzu:” Wir haben es geschafft nach Ideen. Ich machte mir nur Sorgen um Reifen, die auf der Strecke rutschten. Ich bin glücklich mit dem Ergebnis.Jetzt freue ich mich wie Vaclav auf das hausgemachte Šternberk, wo jedes Jahr der Höhepunkt der Hochsaison ist. “

Das kann nicht gemacht werden, oder? Offroad-Tech-Test für die eigene Haut

Vor zwei Wochen Mohelnice Brüche zwölftausend Menschen in der Lkw-Studie gefüllt, jetzt gibt es nur ein paar Dutzend, meist Familienmitglieder. „Hier werden die kleinen Autos ziemlich das gleiche wie ein großer Lastwagen handhaben und einen kleineren Radstand sind Wraza. Ich sage, dass Leute, die mit ihnen gehen, härtere Arbeit verrichten müssen. Aber die Leute mehr zogen das acht Rädern Tatra als Dymi zu sehen und klettern bergauf „, begrüßt mich Herr Janků.

Wir stehen Abschnitt Nummer vier, das ist die Holzpflöcken kleines wendiges Fahrzeug Suzuki Samurai-Rennen in der Klasse O1 verflechten.

Krallen in den Hang so steil, dass es ein Problem nach vier Aufstieg gehabt hätte. Ich warte einen Moment. Es geht nicht aus, frage ich mich, aber ich weiß nichts über mich.Aber ich wäre wahrscheinlich kein Schauspieler.

„Sie gehen besser hier als nächstes, es einfache Abschnitte sind“, liest meinen Gedanken Ulrich Janke nur Anweisungen zu meinem Chauffeur gibt Philip Konyarikovi: „Nein, Sie wirfst es durch das Fach“

Aber ich wollte noch nicht durch den Schuppen gehen. Heute “, sagte der junge Mann mit einem Lächeln. Dieser Humor ist meine Blutgruppe. Also wenn es ein Witz war? Wir sitzen in den orangefarbenen Suzuki Motor Rasseln und Filip Konyarik nevyrazí auf einem ruhigeren Abschnitt fünf, aber jetzt ist es zeigt es auf vier. „Habe ich es“, grinste.

Philip ist 28 Jahre alt und ist von Javornik, sowie ein Auto-Club-Team Agenas, dass die ganze Reihe vor einem Jahrzehnt entwickelt und organisiert.Das Auto und der Beifahrer Nikola Zelenka produzierten allein anderthalb Jahre. “Es stand locker in einer Farm und wir konnten es nehmen.

Wir erfinden müssen, ist keine Anleitung für das nicht nur Schließräder gekauft und aus Amerika geschickt „, sagt ein ausgebildeter Mechaniker. Und dass ihr Auto funktioniert, von dem Interimschef der Reihenfolge belegt.

Unterdessen wir gehen in die Gruben am Hang so steil, dass ich die Füße und eine Hand verweigern muß den Griff umklammert. “Das ist nicht möglich”, sagt er und rennt wieder den Kopf, und sicher nicht das letzte Mal. Aber er kann, Phil klebt nur den Vorder- oder Hinterachsverschluss und dann kratzt unser orangefarbener Samurai auf dem gegenüberliegenden Hang.Ich fühle, dass es jenseits der Schwerkraft liegt und die Vorderräder werden schon gehoben.

Aber wir gehen zurück und jetzt gleiten wir winklig zu meiner Seite. “Es ist…” Ich beobachte instinktiv meine Hände im Taxi, um umzukippen, aber Phil weiß offensichtlich, was er tut. “Ich habe keine Angst. Als ich über das Dach zurück zu den Rädern ging, begann ich furchtbar zu lachen. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass irgendjemandem etwas passiert ist. Nur ein Kollege ging zum Wasser und schluckte. Aber nichts war falsch, nur ein bisschen von diesem Schlamm “, sagt er.

Ich muss nicht alles haben, ich leugne gerne diese Verkostung, wir sind schon im Ziel. Meine Beine sind ein wenig zottig und ein Körper Adrenalin.

“Es ist hauptsächlich ein Hobby und es macht Spaß zuerst.Vor einigen Jahren hatten die Offroader eine Visitenkarte des heutigen Quadrilaters, also derjenigen, die die Wiesen und Wälder entlang fahren. Für uns ist es unser Ziel, diese Menschen für Rennen an bestimmten Orten zu gewinnen, an denen sie das Feld ausprobieren können “, erklärt Janků und fügt ein Beispiel hinzu.

“Ein Sohn mit Freunden war jedes Wochenende im Wald unterwegs, immer irgendwo reitend. Heute hat er am Wochenende so viel zu sehen, dass das Auto das Rennen im Rennen nicht sehen will. ”

Es gibt zwei Blechwunden aus dem Abschnitt hinter einem Hügel am gegenüberliegenden Hang. “Es war schön über den Schuppen. Zweimal, “einer der Racer überzeugt. Es stellt sich heraus, dass es ein modifizierter jüngerer Janya Renn-Champion in der O3-Klasse war. “Hüfte, Dach, Hüfte. Das waren die Wunden.Ansonsten geht es ihnen gut “, berichtet der direkte Teilnehmer nach einer Weile.

Andere fragen nach Details und diskutieren mögliche Ursachen. Eine freundliche Gemeinschaft von Menschen, die Liebe für Geländewagen verbindet, ihre eigenen Rennen für ihre Freude und Selbstbestimmung kreiert. Crews geben Autos und Organisatoren Geld, um Rennen zu organisieren. “Der größte Sponsor sind unsere Frauen, ihr Verständnis und ihre Geduld”, lacht Oldřich Janků.