Category Archives: Eishockey (Ice hockey)

Das Corps hat die Chance, Kanada wegen Demütigung zu rächen. Wir werden gewinnen, klingt aus Russland

Diese Bilder, die vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft in Prag zu Ende gingen, haben viele tschechische Fans im Blick. Die russischen Eishockeyspieler verließen das Eis, ohne auf die Hymne und Krönung der Sieger, der neuen Weltmeister, zu warten. Scham, Erniedrigung, Schande über den Trick.

Dann bekamen sie im Meisterschaftsfinale ein 1: 6-Trikot von der Repräsentation des Landes, mit dem sie jahrzehntelang zum Eishockey gezogen waren. Die Nummer eins der Welt, die seit 2010 völlig klar ist. Kanada war in den letzten Jahren ein unüberwindbares Hindernis und beendete seine Hoffnung auf Triumphe bei großen Turnieren fast vollständig.Und sie beobachten, wie die Goldmedaillenhürden – die Auszeichnungen, die sie in ihren Ambitionen haben und die Anzahl der Stars in der Besetzung jedes Jahr.

Jetzt haben sie eine Chance, es zu ändern. Räche dich selbst. Crush the stolper of Canada, das in den vergangenen Jahren noch kein großes Turnier bestritten hat. Im Halbfinale der Weltmeisterschaft findet am Samstag ab 15.15 Uhr wieder ein Duell der Supermacht statt. Und die Russen glauben, dass die kanadische Magie endlich brechen wird.

“Dieser Znarok-Trainer hat nie gewonnen? Na was? Wir haben sie auch nie gewonnen…Aber in der Serie Jahrhundert im Jahr 1972 ist uns gelungen „sagte der tägliche Sport ehemalige berühmte Torwart Vladislav Tretiak Express.

“ Ich bin fest davon überzeugt, dass wir gewinnen „, sagte er in dem gleichen Blatt ehemaliger Vertreter der UdSSR Alexander Koževnikova. „Kanadier links in die Viertelfinals mit Deutschland auf dem Eis eine Menge Energie, die zu unserem Vorteil sein könnte. Und gewinnen Sie den Kampf um Gold wird nach Schweden gehen „

Während Russland schlug Kanada in den letzten beiden Meisterschaften in Folge:. Im Jahr 2008 in Quebec und 2009 in Bern, und es gelang sich in den Viertelfinalen MS 2011. Aber dann kam die Liste Niederlagen, die für Russland vor kurzem schmerzlich wurden

Datum tatsächlich seit den Viertelfinalen Olympischen Spiele in Vancouver, wo zu Hause Sborno in den Viertelfinalen von 7 gespült. 3. Crosby et al.Ovechkins Rolle im Finale mit einem Fünf-Punkte-Unterschied. Die diesjährige Weltmeisterschaft hat Kanadas Halbfinalduell mit 5: 3 gewonnen. Und wenn nicht für einen geraden Kampf feierten er Doppel-Gold auf russischen Boden: die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi und die letzten Weltmeisterschaften in Moskau

Für Russland kann keine immer größerer Wunsch Gegner, der demütig sein.. In diesem Jahr hat sie keinen Ovechkin, einen Zeugen der meisten großen Duelle mit einer Supermacht aus Übersee. Das aber hat ein geschlossenes Team, verjüngte, schnelles und Qualität in allen Positionen, einschließlich der Verteidigung von Washington Verstärkungen Dmitry Orlov

Kanada aber trotz etwas unerwartet enges Ergebnisses Viertelfinale mit Deutschland. (2: 1) gehört nach wie vor zu Favoriten für die Verteidigung von zwei Titeln in einer Reihe von Jahren 2015 und 2016.Obwohl es hat Crosby nicht wie in den letzten beiden Fällen, die Russland besiegt, aber es ist ein Team mit Sternen verpackt, die in der NHL spielen „erste Geige“ Claude Giroux, Nathan MacKinnon, Ryan O’Reilly, Matt Duchene, Mark Scheifele, Jeff Skinner…

„Wir können nicht zufrieden sein. Wir wollen mehr „, sagte der kanadische Medien Stürmer Scheifele nach Viertelfinalspiel Duell. Psychologischer Vorteil wird auf die jüngste Vergangenheit auf Seiten seines Teams gegeben werden.

„Aber wir haben nichts dagegen, die wir spielen“, sagte er in der Zeitung Sovietsky Sport Rezepte Kopf Zweifel nach vorherigen Ausfällen zu verbannen. Der russische Stürmer Vladislav Namestnikov. „Lassen Sie uns das Halbfinale als letzte Schlacht gehen wir für sich selbst kämpfen. Sowie gegen die Tschechische Republik.Ob er ein Gegner von Kanada, Deutschland oder Italien ist, spielt keine Rolle…”

Gute Wahl. Der Franzose verlor die Pariser Dernière, scheiterte aber nicht

Vor dem Torhüter Detroit, ein erfahrenes großen Spiele gegen die Hockey-Superstare der NHL, er bekam den Originalunter bevorzugen, aber es war bei der WM viel besser in Form.

Es war eine gute Wahl.

es ein wenig seltsam klingt, aber wir können sagen, dass der letzte Vorstellung des Franzosen in Paris erfolgreich war.

Obwohl zu Hause der Tschechen im Viertelfinale, mit Russland Packausrüstung und fliegen. Obwohl das Spiel drei Gegentore, von denen zwei bereits in der ersten Periode sind, kann sicherlich nicht den Torhüter wirft besiegen. Im Gegenteil, wenn er nicht mit sich bringen würde ziehen hatte ein paar Chancen Parade Operationen gegen Gegner, die oft fast Pucks ins leere Tor, könnte er jetzt nicht mehr 0 verloren Adresse: 3, aber viel höher Debakel

„Sie haben eine gute Mannschaft Kombination.. Du hast es selbst gesehen und am Ende war es fast ein Witz.Sie warfen es dorthin und versuchten, das Tor zu erzielen. Wenn sie reiten, sind sie es. Sie genießen Hockey. Du musst sie von Anfang an beeilen, um so lange wie möglich 0: 0 zu spielen. Das ist nicht geschehen, und es ist entscheidend „sagte er der Franzosen traurig nach dem Spiel.

“ Natürlich sind wir enttäuscht sind, weil wir nach Köln, um zu gewinnen und gehen wollten, um eine Medaille zu kämpfen. Und es findet nicht statt. „

Franzosen die Meisterschaft odchytal vier Spiele, mit Norwegen ohne Gegentor erzielt. Nach dem Viertelfinale zusammen mit Bek Radko Gudas und Stürmer James Voračka genannt den besten tschechischen Spielern des Turniers. Er endete mit einer Erfolgsquote von 91 Prozent und dem Durchschnitt von 1,49 Toren pro Spiel – beide Statistiken er den Russen verbeult. Im Viertelfinale erhielt er drei Tore aus 26 Schüssen.Aber die Punkte Orlov, Kučerov und Panarin waren in vielen guten Positionen und sie waren perfekt.

“Es gibt immer etwas zu tun, es kann immer gefangen werden. Aber ich muss sagen, dass es schöne Kugelaufnahmen waren. Es ist offensichtlich, dass solche guten Spieler nicht in der NHL vergeblich sind, einige Fähigkeiten einfach haben. Und jetzt zeigten sie die Stärke “, sagte der Franzose. Er hatte eine schwierige Position vom zweiten Tordrittel aus – es gab nicht viele Schüsse, aber je weniger sie waren, desto gefährlicher. “Sie haben dann gespielt, was sie brauchten. Sie zogen in die Abwehr, spielten gut im Rücken und erlaubten uns das nicht. Je gefährdeter die Rassen waren, je länger sie spielten, desto mehr mussten wir ins Risiko gehen. Und es war ihre Neunummerierung. ”

Noch in der Mitte des dritten Drittels glaubten die Franzosen an die Wende.Nach Panarins Schuss sechs Minuten vor dem Ende war klar, dass er fertig war. “Wunder geschehen, aber in diesem Drittel kostet es uns, wenn das Ziel von uns oder ihnen gegeben wird. Sie haben es geschafft, und ich denke, es war keine Chance. ”

Der Franzose hat mehr Erfahrung mit Schlüsselspielen gesammelt, und im Jahr 2015 gewann er einen zusätzlichen Meistertitel für Litvínov. Nun ist er nach seiner größten Karriere enttäuscht. Mit der Darstellung bereits in den Jahren 2013, 2014 und 2016, aber nie wieder als Viertelfinale.

“Ich bin froh, dass ich so ein Spiel gespielt habe. Ich habe es genossen, weil ich Hockey spiele. Aber wenn Mraza dorthin ging, würde ich ihn für alles aufmuntern. Wir sind eine Mannschaft hier “, sagte er.

” Ich bin glücklich, im Turnier zu sein. Es war ein Hockeyurlaub für uns.Am Ende der Saison ist Hockey am meisten Spaß, Sie genießen es, wenn Sie mit ein paar tschechischen Freunden hier sind. Nicht so tragisch, aber leider sind die Viertelfinale entscheidend. Und wir haben ihn verloren. Alle Jungs arbeiteten hier, niemand konnte sagen, dass er sich einfach ergeben würde. Schade, dass wir nicht weiter gegangen sind. Wir haben es verdient. “

Für Zuhause und Geschichte. Kanada Russland: Größere Schlachten im Eishockey sind nicht

Ein Junge namens Mike hatte eine Zeitlang Ohren in seiner Schule und versuchte kein einziges Wort zu haben. Lehrer hatten unter sich entscheidende Sache diskutiert: Wie Paul Henderson Jahrhundert Serie gegen die verhassten Sowjets entschieden

„Wir haben kein Fernsehen, aber Kantoren ja.. Ich erinnere mich, wie fantastisch es war, all diese Spannung. Deshalb habe ich mit Hockey angefangen “, schrieb er letztes Jahr.

Seit den 1972 und kanadischen Denkmälern des kommunistischen Imperiums hat sich die Welt verändert. Von Mike wurde Babcock die angesehensten Trainer Planeten Jahrhundert Serie er offensichtlich unter der Haut gefressen hat – zu den Muskeln, Blutgefäßen und in seine Hockey-Seele.Jetzt unter Babcock in Kanada Russland bei den letzten beiden Olympischen Spielen in Vancouver und Sotschi für Eis letztes Jahr im Halbfinale der Weltmeisterschaft.

Wenn die NHL und stoppte am Boden zerstört vkráčejí Besten der Besten, die Russen ungewöhnlich stöhnt. In einer Reihe von slaps umfasst die Niederlage im Finale der Prag-Weltmeisterschaft, wo Kanada von Sidney Crosby Lehrlinge Bande Alexander Ovechkin führte 6: 1.

ersetzt Kalter Krieg des „Star Wars“, wie durch Messen genannt, wo Behörden Crosby mit Ovechkin. Am Samstag werden andere zu ihren allgemeinen Positionen in Köln aufsteigen.Für Kanada MacKinnon, Giroux, Skinner und andere Unterstützung NHL für Russland phantastisch über die Offensive Duo Kučerov, Panarin, der Torwart Vasilevsky und andere Asse laufen.

Es wird ein Kampf wie Donner sein. “Vorzeitige Finale”, sagte KHL Alexander Medvedev dem Sport Express täglich. „Dieses Spiel wird uns alles zeigt, dass modernes Hockey ist so schön.“

Es ist logisch, dass er auf dem Eis Ausmaß ist nicht die ideologische Rivalität tragen, viele Ihrer Gegner mit einem Team in der NHL. Was nicht heißt, dass die Geister der Vergangenheit, zumindest vorübergehend ihre Gräber verlassen.

„Dass unser Trainer Znarok nie gegen Kanada gelungen?Wir sind auch in der Serie besiegt Jahrhundert! „Drew historische Beispiele für den legendären Torwart Vladislav Tretiak.

Auch Vertreter der jüngeren Generation dieser Wettbewerbe gehört haben, aber desto geringer das Alter, desto weniger Wärme. „In Kanada wir nerozklepou Knie definitiv“, sagte Stürmer Vladislav Namestnikov, Jahrgang 1992. „In der Tat, wir selbst spielt es keine Rolle, die wir spielen. Es ist wichtig, auf dem Eis zu bekommen, alle Kräfte und für sie kämpfen. „

Es ist in Deutschland schwer ist, ist die gleich wie für die Serie Jahrhundert und Henderson Schießen Magie sein. Wie der Canadian Cup 1981, als Tretyak aspol. machte es dem stolzen Land unmöglich, in Montreal einen Finalsieg von 8: 1 zu gewinnen.Wie der dreckigste Moment in der Geschichte des Hockey, als junge Kanadier und Sowjets 1987 in Piestany auf der Juniorenmeisterschaft spielten. Aber das Spiel sollte großartig sein. “Es ist egal, dass wir uns nicht so oft treffen wie früher. Es ist immer noch Kanada gegen Russland; Die Größe dieser Übereinstimmungen wird von allen verstanden. Die Erwartungen der Fans sind gleich groß “, schrieb Crosby letztes Jahr.

Mit Kanada war er erfolgreich. Und ohne es?

Veränderungen in Florida gehen weiter, das sind die Legenden. Was ist mit Jagr?

Wenn der Anfang April Tom Rowe als Trainer von Florida und der Position des General Manager des Clubs entlassen, war es klar, dass die Führung der Arbeiter auf erweiterte Statistiken basierte nach nur einem Jahr wohl für immer verschwunden. Home

Eine Menge Mut, für jemand verrückt, das Experiment hat einfach nicht geklappt. Schließlich hat Rowe, einundsechzig, letzten Sommer gegraben, was funktioniert hat. Nach der erfolgreichsten Basis in der Geschichte des Vereins, hat er überraschenderweise Änderungen vorgenommen. Er tauschte eine Reihe von Spielern und unterschrieb neue, an die er mehr glaubte. Es ist, als hätte er Chemie im Team gemacht.

Schlimmer noch, am Ende November gesprengt im vergangenen Jahr den beliebten und angesehenen Trainer Gerard Gallant und wurde Cheftrainer benannt.

Schritt, der eine große Welle von negativen Reaktionen hervorgerufen, hatte aber keine Wirkung.Florida, und aufgrund einer großen Anzahl von verletzten Spielern war sie von Jahr zu Jahr ziemlich erschüttert und erreichte das Play-off nicht. Der große Fan der modernen Eishockeystatistik wurde natürlich stillgelegt. Der Club sollte Donald Tallon, einem Senior General Manager, weiterhin als Berater zur Seite stehen.

“Es war ein hartes Jahr, aber wir haben von ihm gelernt und ich glaube, wir können in der nächsten Saison für den Stanley Cup kämpfen”, sagte Tallon zu dem erwarteten Schritt.

In der Liga hat ein hoch angesehener Manager, der in den letzten Jahren ein wichtiger Teil der “Wiedergeburt” der Chicago Blackhawks war, bereits beschlossen, dies zu tun.

Präsident Bomber

Intensives Verhandeln für den Cheftrainer.Zur gleichen Zeit wurde die ehemalige Florida-Spielerin Shawna Thornton zur Vizepräsidentin des Clubs ernannt. Der Battman und Heart Thornton gehörten nicht zu Rowes Anhängern. Und das ist es, was er bezeugt.

“Die Führungsarbeit rund um das NHL-Team hat mich schon immer fasziniert. Das ist eine großartige Gelegenheit und ich freue mich auf die nächsten Schritte in meiner Hockey-Karriere “, sagte Stanley Cups Doppelsieger.

Laut Informationen des gefeierten Übersee-Journalisten Darren Dreger, Spekulationen über die Ankunft des ehemaligen langjährigen Verteidigers Chris Pronger als stellvertretender Generaldirektor.

Legendary bek arbeitet derzeit im NHL-Disziplinarausschuss.Der Vertrag endet jedoch am Ende dieser Saison.

Der neue kanadische Verteidiger Montreal Gazette wird wahrscheinlich nicht das neue Mitglied der Panthers-Mannschaft sein, aber die Ankunft des legendären kanadischen Verteidigers Larry Robinson ist wahrscheinlich. Er bestritt diese Information, aber laut Berichten aus Übersee handelt Tallon weiter. Für eine lange Zeit, das Team könnte sehr hilfreich bei der Ausbildung von jungen Verteidigern.

Und wird Florida erweitern Jaromír Jágr? Mit der Rückkehr von Tallon in die Rolle des General Managers wuchs die Wahrscheinlichkeit etwas. Schon vor der Weltmeisterschaft hatte ein erfahrener Manager gehört, dass er in naher Zukunft Jaggers Agent treffen würde.

Sogar der berühmte Stürmer ist daran interessiert, in der NHL zu bleiben.Wenn jedoch Jagr und Florida einen neuen Vertrag unterzeichnen, wohl aber nach dem Entwurf, so muss der Verein nicht in die sogenannte unantastbare Charter einbezogen werden.

Dies ist eine Variante, die in Las Vegas enden könnte. Aber es hat einen Haken. Will Vegas Manager George McPhee einen Angreifer mitbringen, mit dem er eine Erfahrung aus Washington hatte, wo Jagger nicht überwältigte?