Dygrin Pionier. Podebrady wechselt in die Mongolei, will zur Weltelite gehören

In diesem Sommer werden weltweit nur sieben Turniere der World Tour gespielt. Der achte ist das Weltfinale. Einer der sieben Turnieren und eine in Prager Wenzelsplatz (5. und 6. August). Und natürlich Prag Turnier im Sucher Streesportline.eu Team, aber jetzt haben sie ein Ziel -. Utsunomiya Masters in Japan

Um für ein solches Turnier zu qualifizieren, ist nicht einfach. Ondřej Dygrýn will jedoch mit seinem Team jede Gelegenheit nutzen. “Es gab aufgelistete Herausforderer, die wir nicht bewertet haben. Normalerweise sind nur acht der besten Teams der Welt eingeladen. Ich schickte alle Organisatoren und fragte nach einem Joker. Es war uns aus der Mongolei „, erklärt er, wie die Idee für eine verrückte Reise kam.

Warum verrückt?Nach dem Spielen des Turniers, weil tschechisches Team 4 Tage in der Mongolei hat, die Ausbildung widmet, und dann das Problem direkt an dem dänischen Odense.

vier tschechischer Basketball-Spieler gewann die Wild Card als Vorjahressieger. Die beiden besten Teams aus Dänemark sind in der World Tour in Prag teilnehmen.

Jetzt Qualifikation zumindest an einem der Welt-Turnier ist das Hauptziel, die in den kommenden Tagen Dygryn-Ligoticky treffen möchten.

„Wir wollen mindestens eine World Tour bringen. Ich denke, da ist eine Chance. Konfrontation wir sind bekannt, und ein paar Mal wir es geschafft, gut geschlagen zu kippen. In der Mongolei wird es etwas schwerer, es gibt zehn Topteams.In Dänemark vier „sinniert über Chancen

Aber es fügt auch, dass das Verfahren der Mongolei theoretisch vierten Platz ausreichen könnte:“ In der Mongolei, die Check-in und Ljubljana und Novi Sad, die bereits auf die World Tour sind qualifiziert. Wenn sie einen der Sitze besetzen progressive und Qualifikationen fällt automatisch in die nächste, um „

Bedingungen Basketball exotischen Land hat keine Angst:“. Es wird unsere erste solche Reise. Auf der anderen Seite, geht jeder zu diesen Zielen und verwalten. „

Basketball 3×3 ist für alle vier Basketball Hobby, so müssen sie ihren Lebensunterhalt in der zivilen Beschäftigung verdienen. Aber es störte nicht die Pläne für eine lange Reise für eine Trophäe Basketball Disziplin.

“Filip Zbránek hat eine Saison in Opava.Ich bin Freiberufler und ich werde über das Internet arbeiten. Roman Zachrla ist derselbe. Der einzige, der einen Urlaub bei der Arbeit machen musste, ist Honza Kratochvíl “, rechnet Dygrýn vor.

Dies gilt nicht für das zweite Chance 3×3 Tour Turnier, um den diesjährigen zweiten Sieg zu gewinnen. Die Uraufführung dieses Jahres in Ostrava hat definitiv dominiert. Am Wochenende in Poděbrady wird die Czech Tour auch den Royal Cup für den FIBA ​​Fast Track absolvieren, der die Spieler auf die Olympischen Spiele vorbereiten soll.

“Wir haben es gelöst. Als wir an diesem Tag eine Wildcard erhielten, mussten wir eine Entscheidung treffen. Mit Michal Kruk haben wir gesagt, dass jetzt die richtige Chance besteht, die Spitze zu durchdringen.Sonst müssten wir uns durch die Satelliten kämpfen, die noch herausfordern werden “, erklärt Dygrýn, warum die Mongolei Vorrang vor der Tschechischen Republik hatte.