Außerirdischer LeBron James. Die NBA weiß nicht, wie man den König aufhalten kann

„Ich fühle mich die Anrufe ..“ LeBron James zu beschreiben, wie es ist, nach einer neuntägigen Pause auf das Spielfeld fliegen auf

Nein, viel schlimmer Sie von dem Boston Celtics besiegt fühlen -. Cleveland LeBronův in dem ersten Finale Die Eastern Conference auf ihrem Deck hatte ein Ergebnis von 104: 117.

Und King LeBron war nicht aufzuhalten. Außerirdisch. „Ich hätte nie geglaubt, aber seitdem ich die NBA eingegeben, ist viel, viel besser“, sagte Celtics Trainer Brad Stevens, der das Team im Jahr 2013. „Sicher führt, je älter man, Arbeit für Sie erleben, aber . solcher Fortschritt würde ihm nicht vertrauen „

James erzielte 38 Punkte und die Durchmesser der Ko-Runde sind groß: 34,8 Punkte, 9 Rebounds, 7.1 unterstützen, Schießen 56 Prozent Erfolgsquote.Und am wichtigsten ist, dass diese Zahlen nicht den Gesamtnutzen und die Dominanz überwiegen. Sports Illustrated schreibt: “Es ist noch zu früh um zu diskutieren, ob er der beste Basketballspieler aller Zeiten ist. Aber gerade wegen solcher Leistungen gehört der Name LeBron zu dieser Diskussion. ”

50.000 Minuten auf dem Platz

In der Eastern Conference haben die Cavaliers einen harten Lauf.Inzwischen hat sie alle neun Duelle, glatt durch Indiana und Toronto geführt.

In der zweiten Konferenz mit den gleichen Golden State Warriors fertig zu werden, so Klammer für die große Reprise des Kampf um den Titel, die im vergangenen Jahr nur robotically unermüdlichen LeBron übernahmen.

Nach einer Aufführung in Boston, während vor vor Reportern erscheinen in der Umkleidekabine Ausatmen – ein Duell verpasste nur sechs Minuten. Er ist 32 Jahre alt, aber die Beweise des Alters zeigen seine Papiere so viel wie möglich. Er war erst der 18. Basketballspieler der NBA-Geschichte, der die 50.000 gespielten Minuten in der Summe aus Base und Play-Off übertraf. Ruhe? Danke, er tut es nicht!

„auf einem so hohen Niveau spielen, dass es logisch, verwenden wir so viel“, sagte Trainer Tyronn Lue.Seine prominenten Prominenten fragten ihn sogar, ob er in seiner Karriere überhaupt beleidigend sei. LeBron überlegte kurz: “Es ist schwer zu sagen, ich kann es nicht beurteilen. Ich versuche, gültig zu sein und zu helfen. Dies war einer der Abende, an denen ich ein paar Aktionen durchführen konnte. ”

Ein paar Aktionen? Angesichts der Tatsache, dass es Zeit hat, sich gegen den Wettbewerb zu regenerieren, und sich immer noch voll auf Spiele verlassen kann, hat es immer noch Macht; Boston muss erschreckend klingen. Und so geht es zu einer weiteren Begegnung mit Stephen Curry, Kevin Durant und anderen. Zur Kollision von drei Megahveles, unterstützt von großartigen Freunden.

In dieser Vision vergeben die Fans einige. Ich “beuge mich”.